FANDOM


Erfolge Bearbeiten

Deutscher Meister 1965, 1988, 1993, 2004

Deutscher Pokalsieger 1961, 1991, 1994, 1999, 2004, 2009

Deutscher Supercup-Sieger 1988, 1993, 1994

Europapokalsieger der Pokalsieger 1992

Deutscher Amateurmeister 1966, 1985, 1991

Deutscher Ligapokal-Sieger 2006

Deutscher Pokalsieger 1994 Bearbeiten

1994 kam es zum Duell David gegen Goliath. Goliath in Form von Werder Bremen und David in Form von Rot-Weiss Essen, die zu diesem Zeitpunkt in der 2. Bundesliga spielten und die durch einen Lizenzentzug zur nächsten Saison wieder ins Amateurlager versetzt wurden. Mit einem Sieg wäre RWE als erster deutscher Amateurverein in einem internationalen Pokal vertreten gewesen. Für die RWE Anhänger war dies auch ein Spiel gegen den DFB, was durch verschiedene Transparente und Sprechchöre zum Ausdruck kam.

Beide Vereine setzten sich im Halbfinale jeweils mit 2:0 gegen ihre Gegner durch (RWE - Tennis Borussia Berlin 2:0 und Werder Bremen - Dynamo Dresden 2:0).

Nach der ersten Halbzeit schien das Spiel eine sichere Sache für Werder zu werden. Durch zwei Tore (17. Dietmar Beiersdorfer und 38. Andreas Herzog) stand es zur Halbzeit 2:0 für Werder. Die Essener Abwehr wirkte machtlos gegen das Spiel von Bremen. Beide Tore konnten in fast unbedrängten Situationen erzielt werden. Der Abwehrchef der Essen (Ingo Pickenäcker) musste nach dem 2:0 den Platz verlassen (39. Minute) und wurde durch Roman Geschlecht ersetzt.

In der 2. Halbzeit nahm Essen endlich den Kampf auf und konnte Werder zeitweise in Bedrängnis bringen. In der 50. Minute schoss Daouda Bangoura den Anschlusstreffer für Essen. Im weiteren Verlauf war es vor allem Oliver Reck der ein weiteres Tor für Essen verhinderte. Essen kämpfte und stürmte aber Bremen spielte seine Klasse aus: In der 88. Minute gab es einen Handelfmeter. Wynton Rufer verwandelte diesen sicher und aus waren die Träume auf Essener Seite.

Für Andreas Herzog war dies das letzte Spiel für Bremen. Er ging zu einem Konkurrenten aus Bayern. Ebenso war dies der letzte Titel für Werder Bremen mit Otto Rehhagel. Dieser ging ein Jahr später ebenfalls zu den Bayern nach München.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.